Zwänge

< Zurück zu "Was Sie zu mir führt"

Sie leiden unter Zwangsgedanken und/ oder Zwangshandlungen?! 

Zwangsgedanken sind Ideen, Vorstellungen oder Impulse, die Sie ständig wiederholen, dies eigentlich nicht wollen und doch nicht anders können. Sobald Sie aufhören wollen, spüren Sie Angst. Dieser Kreislauf quält Sie. Manchmal sind diese Ideen eine endlose Überlegung unwägbarer Alternativen, häufig verbunden mit der Unfähigkeit, einfache, aber notwendige Entscheidungen des täglichen Lebens zu treffen.

Zwangshandlungen oder -rituale sind Stereotypien, die ständig wiederholt werden, wie z.B. Händewaschen, Putzen oder Kontrollieren, ob der Herd ausgeschaltet ist.  Sie werden weder als angenehm empfunden, noch dienen sie dazu, an sich nützliche Aufgaben zu erfüllen. Sie erleben diese oft als Vorbeugung gegen ein objektiv unwahrscheinliches Ereignis, das Ihnen Schaden bringt oder bei dem Sie selbst Unheil anrichten könnten. Im Allgemeinen wird dieses Verhalten als sinnlos und ineffektiv erlebt. Es wird immer wieder versucht, dagegen anzugehen, dann jedoch verstärkt sich die Angst.

Das können wir ändern - ich kann Ihnen bei der Überwindung Ihrer Zwänge helfen!

< Zurück zu "Was Sie zu mir führt"

Sie haben eine Frage?

Kontaktieren Sie mich gerne, ich bin für Sie da!

Vielen Dank, ich habe deine Nachricht erhalten. Ich melde mich schnellstmöglich.
Etwas ist schief gelaufen.
Versuche es bitte erneut.
StartseiteÜBER MICHABRECHNUNGKONTAKTIMPRESSUM